Mein Name ist Bettina Ambühl und bin 1958 in Davos geboren und aufgewachsen.

 

Ich bin Mutter von zwei erwachsenen Söhnen und wohne jetzt in Fischenthal im Kanton Zürich in einem wunderschönen Haus, traumhaft gelegen, ausserhalb jeglicher Hektik, eingebettet in freier Natur. Hier ist auch der Ort, wo ich alle meine beruflichen Tätigkeiten ausüben kann und darf.

 

Indigene Völker mit ihrer Philosophie, Wertanschauungen und ihrem alten Wissen, haben mich seit jungen Jahren immer wieder begleitet und mich viel gelehrt. 1997 nahm ich an einer Kultur- und Landschaftsreise teil, mit Charly Juchler. Das Land der Lakota in South Dakota, USA mit seinen ursprünglichen Schönheiten, den Black Hills, Badlands und der Prärie hat meine Seele aufs tiefste berührt. Seither ist das Lakotaland meine andere Heimat geworden. 

 

Durch meine Kinder, meinen Freunden aus der Schweiz und im Indianerland darf ich den Farben des Lebens immer wieder begegnen. Wopila!

zur Person

 

Möge der Grosse Geist der Berge dein Leben zu einem singenden Bach machen. Mögen die kommenden zwölf Monde deinen Träumen einen Sinn geben. Möge ein Regenbogen deine Schultern berühren, mit dem Versprechen seines Glanzes. Möge das Sonnenlicht dich bescheinen, während du durch Eis und Schnee wandelst.

 

Indianisches Gebet